Raucherentwöhnung: Rauchfrei werden und bleiben

Sie wollen Nichtraucher werden? Scheuen aber die gefürchteten Entzugserscheinungen?

Die „Nichtraucher-Spritze“ kann dafür sorgen, dass Ihr Traum vom rauchfreien Leben in greifbare Nähe rückt.

Ihren Ursprung hat die „Nichtraucher-Spritze“ in Frankreich, wo sie schon seit vielen Jahren erfolgreich zur Raucherentwöhnung eingesetzt wird.

Die Wirkung ist sogar wissenschaftlich belegt. Es handelt sich dabei um eine Kombination aus Akupunktur und Homöopathie.

Eine Spritze mit mehreren homöopathischen Inhaltsstoffen wird in vordefinierte Ohrakupunkturpunkte  injiziert. Die richtige Platzierung ist enorm wichtig, denn nur so können die Inhaltsstoffe wirken.

Die Behandlung ist nahezu schmerzfrei und (fast) ohne Nebenwirkungen. An der Injektionsstelle kann es lediglich zu Reizungen oder kleinen Blutergüssen kommen. Falls Allergien vorliegen, können wir diese gerne im Vorfeld abklären, um die „Nichtraucher-Spritze“ auf Ihre individuellen Bedürfnisse anzupassen.

Endlich rauchfrei? Probieren Sie es aus – die bisherige Erfolgsquote ist hoch…und Sie können es auch schaffen, selbst wenn Sie bisher mit anderen Methoden keinen Erfolg hatten.

Gehen Sie jetzt den ersten Schritt zum Nichtraucher-Dasein.